Glückwünsche zum Ruhestand

//Glückwünsche zum Ruhestand
Glückwünsche zum Ruhestand 2018-10-26T18:15:43+00:00

Glückwünsche zum Ruhestand – Lustige Texte für Karten

Möchte einer gehen, so hält man ihn nicht,
das Rentenleben das besticht.
Man lässt ihn gehen und sagt ade,
auf das wir uns recht bald wiedersehn´.

Das Du irgendwann in den Ruhestand gehen muss,
haben wir alle immer gewusst.
Wir vermissen Dich jetzt schon sehr,
Abschied nehmen ist halt schwer.

Das der Abschied uns so quält,
hast Du uns aber nie erzählt.
Jetzt gehst Du in Rente und lässt und allein,
wir sind uns einig: das ist voll gemein.

Dein Abschied tut uns alle Weh,
doch wir wollen noch sagen zu Dir Ade.
Genieß Deine Zeit im Rentenleben,
doch dass Du jetzt schon gehst, werden wir nie vergeben.

Wir danken Dir und Du sollst es wissen,
bist Du jetzt Rentner, werden wir Dich vermissen.
Du hinterlässt eine Lücke riesengroß,
legst Du jetzt Deine Hände in den Schoß.
Lass es Dir dabei immer gut ergehen,
und komm mal vorbei auf ein Wiedersehen.

Sehr schnell verging die Zeit,
das Du jetzt gehst tut allen Leid.
Doch Rentner sein ist auch ganz nett,
hüte jedoch nicht das Bett.
Gesundheit sei Dir stets beschert,
auf das Du uns bald wieder beehrst.

Als Rentner hat man keine Zeit,
auch wenn man nicht mehr rennt zur Arbeit.
Ob Enkelkinder oder der Garten,
die Arbeit zu Hause kann nicht mehr warten.
Genieß das Leben, denn der gerechte Lohn,
fürs Schaffen das ist Deine Pension.

Du siehst dem Ruhestand entgegen,
und hast dafür auch unseren Segen.
Auch wenn der Abschied fällt recht schwer,
denn wir mögen Dich alle sehr.

Du warst immer pünktlich und selten krank,
hast immer geholfen, Gott sei Dank.
Nun gehst Du in Rente und bist nicht mehr da,
wir finden es schade und Du wunderbar.

Wer hat bloß den Abschied erfunden,
der dachte nicht an die schmerzenden Wunden,
die Du in unserem Herzen hinterlässt,
wenn Du ab heute Rentner bist.

Das Rentenleben, lass es Dir sagen,
kann einen manchmal auch ganz schön plagen.
Wenn Dir die Hausarbeit wir zuviel,
komm zu uns, dann hast Du leichtes Spiel.
Trotzdem wünschen wir Dir Glück,
und denk auf öfter mal an uns zurück.

Ein ganzes Arbeitsleben,
das liegt nun hinter Dir,
hast Vieles uns gegeben,
wir danken Dir dafür.
Und wenn wir Hilfe wollten,
dann war Dein Ohr stets offen,
hast niemals laut gescholten,
immer den Ton getroffen.
Ein ganzes Arbeitsleben,
auf das blickst Du zurück,
nie nehmen, immer geben,
das war Dein höchstes Glück.
Ein ganzes Rentnerleben,
das liegt nun noch vor Dir,
wie Dich wird’s keinen geben,
ach, bliebest Du doch hier.

Wer soll denn nun die Lücke füllen,
die Du uns hinterlassen wirst,
wer soll denn nun die Mütchen kühlen,
wenn Du es nun ja mehr wirst?
Wen sollen wir denn künftig fragen,
wenn es mal wieder mächtig brennt,
wer kann die Bürde mit uns tragen,
die keiner, wie Du, zu tragen kennt?
Sicher wird wieder einer kommen,
der auch mit uns was schaffen kann,
es sei ihm das auch unbenommen,
ist er von Haus aus ein guter Mann.
Wir konnten mit Dir immer scherzen,
nach einem langen Arbeitstag,
es geht uns mächtig an die Herzen,
dass Du Adieu nun zu uns sagst.

Rentner haben gar keine Zeit,
es ist was dran an diesem Satz,
nun, dann mache Dich mal bereit,
auf der Pensionären Hatz.
Während wir hier noch lange versauern,
fährst Du oft und öfter weg,
von der Nordsee bis hin zu den Tauern
kennst Du dann jeden kleinen Fleck.
Rentner möchte ich auch bald mal sein,
und genauso fit wie Du,
schau ab und zu mal wieder rein,
sonst hättest Du doch keine Ruh’.

Fünfunddreißig Erdenjahre
hast Du hier bei uns verbracht,
und Du hast den Allermeisten
von uns alles beigebracht.
Fünfunddreißig lange Jahre
hast Du vieles uns gelehrt,
und vor allem, dass der Anstand
etwas ist, das ewig währt.

Morgen früh schläfst Du endlich aus,
mindestens mal so bis um zehn,
und wenn Du dann noch müde bist,
kannst Du Dich zur anderen Seite umdreh’n
und noch eine volle Runde weiter schlafen,
während wir hier im Büro öde weiter schaffen.

Während wir hier mächtig frieren,
sitzt Du schon am heißen Strand,
wenn wir hier in Akten stieren,
wälzt Du Dich im weichen Sand.
Während wir hier Kaffee trinken
aus dem Automaten,
lässt Du Dir den Cocktail bringen
unter den Schirm im Schatten.
Während ich zum Chef rein muss,
der mir Leviten liest,
kaufst Du Dir ‘ne Kokosnuss,
die Du zu zweit genoíeßt.
Also, mache bitte nicht
so ein trauriges Gesicht,
es kann wirklich Schlimm’res geben,
als das süßes Rentnerleben.

Zur Rente kann man gratulieren
mit Ruhe nun marschieren
durch den Tag und durch die Zeit
denn Stress ist nun ganz weit.
Ein Hobby als Ersatz
macht der Arbeit Platz.
Freue Dich über diese Zeit
denn sie macht den Weg Dir weit.

Harte Arbeit war Dein Ziel
schuftest immer viel.
Mit Einsatz und Elan
Perfektion war der Plan.
Der Lohn dafür kommt nun
kannst mit der Rente Dich ausruhn.
Freie Tage jede Woche
denn so wie ich hoffe.
Wirst Du die Freizeit genießen
und sehen wie die Blumen sprießen.

Die neue Zeit ist Dir bekannt
wird auch Ruhestand genannt.
Vorbei sind Ärger und Maloche
Schluss mit einer langen Woche.
Darfst jetzt freie Zeit auch haben
Dich an schönen Dingen laben.
Lass die Rente ruhig kommen
hast die Arbeit immer ernst genommen.

Viel Geld ist in die Kasse geflossen
drum hast Du es sehr genossen.
Als die Rente endlich kam
denn Du warst schon leicht im Wahn.
Jetzt gratulieren wir zu diesem Schritt
denn das Leben wird zum Hit.
Kannst neue Dinge noch entdecken
und die Enten aus dem Schlafe wecken.

Die viele Arbeit fällt Dir schwer
drum freut es uns so sehr.
Dass Du jetzt in Rente bist
und das Leben nimmst mit List.
Umgestellt hast Du dich schnell
denn sofort auf der Stell.
Hast Du neue Arbeit schon gefunden
kriegst von Gartenarbeit Schrunden.

Rentner haben es nicht leicht
ein Ereignis dem anderen weicht.
Weißt immer was die Leute machen
beobachtest sie bei allen Sachen.
Stehst am Fenster und im Garten
kannst es nicht erwarten.
Hältst das erste Rentengeld in Händen
jetzt wird sich alles wenden.

Das Geld war immer knapp
und auch mit Rente ist es schlapp.
Doch zum Leben reicht es aus
denn Stress der bleibt ja aus.
Gratulieren kann man Dir schon
denn wie sagt der gute Ton.
Sei zufrieden mit dem, was Du hast
denn ohne Arbeit gibt es wenig Last.

Rentner haben ein sehr gutes Leben
können durch den Tag so schweben.
Haben Zeit und haben Frei
mischen sich den eigenen Brei.
Gehen in den Garten dann
und sehen sich die Arbeit an.

Langeweile kennst Du nicht
bist ein sehr fleißiger Wicht.
Und hast Du Rente nun bekommen
hast Du Dir feste vorgenommen
zu Hause eine Aufgabe zu finden
im Garten noch die Blumen binden.
Dich beschäftigen, Tag für Tag
weil die Natur Dich so mag.
So baust Du Dein Hobby aus
und schaust befriedigt aus dem Haus.

Die Rente ist doch knapp bemessen
aber schnell hast Du vergessen.
Dass die Arbeit Dir doch alles war
denn Freizeit ist ganz wunderbar.
Kannst viele Dinge nun auch machen
lachen über alle Sachen.
Denn auch mit wenig Geld
gibt es Glück auf der Welt.

Rentner ist so ein Wort
wischst es mit der Hand schnell fort.
Willst doch kein Alter sein
drum schleichst Du Dich hinein
in neue Aufgaben und dann
fängt die Arbeit wieder an.
Du machst hier und Du machst da
alles ist ganz wunderbar.
Freie Zeit ist kaum geblieben
darum siehst Du es gediegen.
Bleibe ruhig bleibe still
die Rente Dir nur Gutes bringen will.

Nun ist es vollbracht, Du hast Deine Arbeit gemacht.
Ruhe sollst Du nun finden, Dich nicht mehr weiter schinden.
Dein Leben geht aber weiter, deshalb bleibe heiter.

Ein alter Abschnitt ist nun vorbei,
doch vor Dir liegt noch allerlei.
Freue Dich über das, was war,
war es nicht ganz wunderbar?

Glückwünsche überhäufen Dich,
getan hast Du Deine Pflicht.
Stolz kannst Du sein auf all dies,
wir wollen, dass Du das Leben jetzt genießt.

Der Ruhestand kann Angst machen, ganz klar.
Doch ist er auch fantastisch, ganz und gar.
Denn Dir bleibt mehr Zeit für andere Dinge.
Nimm das Leben, was immer es Dir bringe.

Habe keine Angst, denn alles kann nun besser werden.
Glückwünsche sind Dir sicher, sie sollen dich erden.

Hier stehst Du nun, und wir haben nichts als Lob für Dich.
Wir alle rücken Deine Person, Deine Leistung, ins rechte Licht.

Die Arbeitswelt war Dir wichtig, das ist offensichtlich,
doch Dein Ruhestand ist verdient und richtig.
Es ist einer der wichtigsten Schritte in Deinem Leben.
Nun werden wir gemeinsam mit Dir einen heben!

Werktätig bist du nun nicht mehr,
doch schätze Dich selbst weiter sehr.
Du hast noch viele Aufgaben zu meistern,
andere Menschen erfreuen und erheitern.

Nun ist dein Job vollbracht,
doch gib weiterhin acht,
denn dieser Job bist nicht Du,
Grinsen, Liebe, Freude im Nu!

Wie geht es Dir jetzt? Fühlst Du Dich gut?
Vor Deiner Lebensleistung ziehen wir heute den Hut.
Wir halten Deine Hand und beglückwünschen Dich.
Dies war sie, erblicke sie, es war Deine letzte Schicht.

Der Ruhestand kommt, er ist schon da,
doch das Leben muss lange nicht ruhig sein.
Die Möglichkeiten sind noch lange nicht rar,
der Mut sei groß, die Angst sei klein.

Wie weit Du es hast geschafft, ganz wunderbar,
bist gesund, in Deinem Verstand noch so klar.
Beschwere Dich nicht, Du hast was erreicht,
auch wenn Dich der Zweifel beschleicht.

Wohin wird Dich Dein Weg nun führen?
Dein Leben wirst du noch weiter spüren.
Unsere Glückwünsche werden Dich begleiten,
welchen Weg Du auch wirst beschreiten.

Nun musst Du springen, über einen Abgrund,
doch habe keine Angst, denn du wirst sanft landen.
Gearbeitet hast Du Dich und Deine Hände wund.
Nun sollst Du leben und Dir niemals schaden.

Herzlichen Glückwunsch für Dich und Deine Lebensleistung,
wir sind so stolz auf Dich und das ist hier klare Meinung.
Du wirst deinen Weg gehen, mit uns gemeinsam.
Deshalb bist du auch von nun an nie mehr einsam.

Manche fragen sich, was sie in ihrem Leben leisten sollen,
Du hast diese Frage jedoch bereits beantwortet.
Du hieltest die Balance zwischen Arbeit und Herumtollen.
Heute sind die Glückwünsche klar bei Dir verortet.

Neue Freiheiten erwarten Dich jetzt und hier,
nimm Dir die Auszeit, die Ruhe und ein Bier.
Vertraue auf deine Kraft und deinen Tatendrang.
Dann wird Dir niemals mehr Angst und Bang.

So viel zu schaffen, wie Du es doch hast,
dagegen jeder Zweifel schnell verblasst.
Erhebe Dein Haupt und freue Dich darüber,
ein großer Abschnitt ist nun vorüber.

Zufrieden und glücklich sollst Du heute sein,
kein Grund, Vergangenes zu beweinen.


Es gibt viele Anlässe im Leben, die gefeiert werden. Jubiläum, Hochzeiten, Geburtstag, die Geburt eines Kindes, ein Firmenjubiläum oder das Erreichen des 18. Lebensjahres. Jeder Lebensabschnitt bringt seine ganz eigenen Erfahrungen mit sich, vor allem im Berufsleben sind Jahrestage der Betriebszugehörigkeit immer ein Ereignis. Sie lassen erkennen, wie schnell die Zeit vergeht und alle Jahre wieder können die Geschichten und Aufgaben der vergangenen zwölf Monate Revue passieren. Ein Tag jedoch ist für viele Arbeitnehmer ein Tag, dem mit gemischten Gefühlen entgegen gesehen wird, der Tag der Pensionierung. Natürlich freut man sich auf die verdienten ruhigen Jahre nach einem harten Arbeitsleben. Doch wie sieht es aus, wenn kein Termindruck mehr ansteht, die Zeit frei geplant werden kann, ohne an den Arbeitgeber zu denken? So manch einer kann sich nicht vorstellen, wie der Ruhestand genau aussieht. Was auch immer kommen wird, der letzte Arbeitstag soll mit Glückwünschen in den Ruhestand beendet werden.

Gratulation zum Wechsel in den Ruhestand

Die Rentner von heute sind aktive Menschen, die mit beiden Beinen im Leben stehen. Manch einer beginnt den Lebensabschnitt mit einem neuen Partner, findet ein neues Hobby, wird endlich fit und sportlich oder startet durch zur lang ersehnten Reise in ein fernes Land. „Mit 66 Jahren fängt das Leben an“, so sang schon Udo Jürgens und das ist für viele Senioren auch das Motto für ihre Pensionierung. In den langen Arbeitsjahren haben sich die Kollegen untereinander kennen gelernt und so gehört es einfach mit dazu, den Pensionär in seine Rentenzeit zu verabschieden. Ein kleiner gemeinsamer Imbiss oder ein Umtrunk, dazu Händeschütteln und so manches feuchte Auge, das gehört mit zum letzten Arbeitstag und zur Verabschiedung in den Ruhestand. Dabei dürfen auch Gratulationstexte nicht fehlen, kleine Reden oder Ansprachen in Gedichtform sind hier angebracht. Anekdoten aus den vergangenen Jahren, in lustigen, herzlichen und respektvolle Texte verpackt, können von den Kollegen vorgetragen werden.

Die passenden Worte finden

Der Ruhestand ist wohl verdient und trotzdem ist es keine leichte Sache, jemanden zu verabschieden. Ein einfaches „Herzliche Glückwünsche zur Pensionierung“ oder „Alles Gute im Ruhestand“ sind nicht angebracht. Der Kollegin oder dem Kollegen soll schließlich gebührend gratuliert werden. Dabei soll der Dank für die Arbeit nicht zu kurz kommen, ebenso wenig die Wünsche, die von Herzen kommen. Hat der Pensionär es doch verdient, noch viele Jahre gesund und aktiv außerhalb des stressigen Arbeitslebens zu verbringen. Jeder Gratulant sollte sich Zeit für die persönliche Gestaltung der Glückwünsche zum Ruhestand zu nehmen. Die Worte sollten sorgfältig gewählt werden und die Ereignisse auf den Punkt bringen. Im Internet lassen sich viele vor gefertigte Sprüche finden, die oftmals genau auf die Verabschiedung zutreffen. Charme und Ausdruckskraft kommen dabei nicht zu kurz. Wer genügend Fantasie hat und sich die Zeit nehmen möchte, formuliert die fertigen Zitate und Wünsche um oder erweitert sie mit ganz persönlichen Erlebnissen aus den vergangenen Arbeitsjahren des Ruheständlers.

Moment die bewegen – passende Glückwünsche zum Ruhestand

Geht eine Kollegin oder ein Kollege in den Ruhestand, so sollte sich der Gratulant darauf besinnen, diese nur mit den schönsten und besten Wünschen zu verabschieden. Negative Erlebnisse gehören nicht unbedingt dazu, viel schöner ist es, aus angenehmen Ereignissen Gedichte zu formulieren und diese in die Glückwünsche mit einzubringen. Die Worte zur Verabschiedung in den Ruhestand sollten eindrucksvoll verfasst und einzigartig formuliert sein. Der Ruheständler wird einen ganz großen emotionalen Moment erlegen und sich immer an den Tag der Verabschiedung erinnern. Insbesondere dem an gehenden Rentner fällt es schwer, sich von seinem Arbeitsplatz zu verabschieden. Viele gemeinsame Jahre oder Jahrzehnte liegen hinter ihm. Es wurden Freundschaften geschlossen, gemeinsame Unternehmungen und Firmenfeiern haben das Team zusammen geschweißt. Dieser Zusammenhalt innerhalb der Firma sollte auch im Ruhestand weiter gepflegt werden. Lieb gewordene Kolleginnen und Kollegen sollten nicht aus den Augen verloren werden, sondern auch weiterhin Kontakt in guter Freundschaft gehalten werden. Eine Verabschiedung in den Ruhestand sollte immer mit Wertschätzung und Dankbarkeit erfolgen. Genau das sollten die Glückwünsche zum Ruhestand wieder geben.

Persönliche Gratulation

In der Regel werden Glückwünsche zum Ruhestand persönlich überbracht. Die Hand wird geschüttelt, ein großes Dankeschön für die vollbrachte Arbeit wird ausgesprochen. Hinzu kommen Segenswünsche und der Wunsch nach Gesundheit, eine kleine Ansprache macht eine gute Figur. Je nachdem, ob der Firmenchef Glückwünsche überbringt oder ob es das Kollegen-Team ist, fallen die Sprüche und Zitate sicherlich anders aus. Gratuliert der Vorgesetzte, so kann er seine Worte mit einer passenden Grußkarte unterstützen, die nochmals dankende und anerkennende Formulierungen enthält. Die Kolleginnen und Kollegen können sich gemeinsam etwas überlegen, vielleicht möchte jeder ein paar Zeilen vortragen. Sketche oder kleine nach gespielte Szenen aus dem Arbeitsalltag können zur Erheiterung beitragen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, doch bei allen Glückwünschen, wie auch immer sie ausfallen, sollte an den nötigen Respekt gedacht werden. Gerade der Eintritt in den Ruhestand ist für viele Betroffene kein leichter Tag, weil sie nicht wirklich wissen, wie der neue Lebensabschnitt genau aussieht. Deshalb sollten Glückwünsche zum Ruhestand immer dankende Worte enthalten und den Pensionär würdigen. Schön ist es, wenn sie von Herzen kommen und den zukünftigen Ruheständler mit ein paar heiteren Ergänzungen zum Schmunzeln bringen.

5 (100%) 1 vote